Wie werde ich Großhandelskaufmann?

Die angehenden Kaufleute im Großhandel sollten folgende Eigenschaften und Fähigkeiten mitbringen:

  • Neigung zu Mathematik
  • Gutes Sprachgefühl sowohl in Deutsch, als auch in Englisch
  • Gutes Ausdrucksvermögen und Textverständnis in Wort und Schrift
  • Kontaktfreude
  • Durchsetzungsvermögen
  • geistige Flexibilität
  • Kaufmännisches Denken
  • Kunden- und Serviceorientierung
  • Verhandlungsgeschick
  • Kommunikationsfähigkeit

Eine bestimmte schulische Bildung ist nicht vorgeschrieben, allerdings stellen die meisten Betriebe Bewerber mit mittleren Bildungsabschluss oder (Fach-) Hochschulreife ein.

Bildungsweg

Duale Ausbildung

Empfohlener Schulabschluss

Pflichtschulabschluss

Ausbildungsdauer

3 Jahr(e)

Ausbildung: Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel
Kaufmännische Ausbildung bei der Popken Fashion Group

Was macht ein Großhandelskaufmann?

Großhandelskaufleute arbeiten in Großhandels-, Industrie-, Einzelhandels- oder Gewerbebetrieben. Sie ermitteln den Bedarf von Waren und beschaffen diese dann in der nötigen Menge. Sie überwachen die Warenlieferungen und bearbeiten sie administrativ.Auch Kundengespräche gehören zu ihren Aufgaben. Großhandelskaufleute müssen Kunden bei der Produktauswahl beraten und Serviceleistungen anbieten und so zu Verkaufsabschlüssen kommen. Dann müssen sie die Bestellungen und Kundenaufträge abwickeln, Das beinhaltet auch Rechnungen schreiben und Zahlungsverkehr abzuwickeln. Und sollte es einmal zu Reklamationen kommen fällt auch dies in ihren Aufgabenbereich.Sie müssen auch die Liefertermine im Auge behalten und bei Bedarf eingreifen. Dazu kommen administrative Arbeiten die sie mit Hilfe der betrieblichen Informations- und Kommunikationssysteme durchführen. Dazu gehören unter anderen auch die betriebliche Buchführung und Kostenrechnung. Sie legen Statistiken, Dateien und Karteien an und pflegen diese und werten sie aus.

Inhalte der Ausbildung

Während der Ausbildung lernen die Auszubildenden unter anderen Folgendes:

  • Führen von Verkaufsgesprächen
  • Bedarfsermittlung von Waren
  • Warenbeschaffung
  • Warenlieferungen überwachen
  • Lieferungen überwachen
  • Maßnahmen bei Verzögerungen oder Reklamationen anzuwenden
  • Kunden zu beraten
  • Bestellungen und Kundenaufträge abzuwickeln
  • Rechnungen schreiben
  • Zahlungsverkehr abzuwickeln
  • Umgang mit Informations- und Kommunikationssystemen
  • Buchführung und Kostenrechnung
  • Statistiken, Dateien und Karteien anzulegen, zu warten und auszuwerten

Wie gut passt der Beruf Großhandelskaufmann zu dir?

Wenn du dich in deinem Beruf gerne schick anziehen möchtest, ist der Beruf Großhandelskaufmann genau der richtige für dich.

Wenn du nicht überwiegend im Büro sitzen möchtest, könnten andere Berufe besser zu dir passen.

Hilfreiche Fähigkeiten

  • Überzeugungskraft
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Analytisches Denken

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Kaufmann im Einzelhandel

27498 freie Ausbildungsplätze

Die Kundenberatung und das Führen von Verkaufsgesprächen sind die wichtigsten Aufgaben als Kaufmann im Einzelhandel. Kaufleute im Einzelhandel verkaufen die unterschiedlichsten Konsumgüter, angefangen von Nahrungsmitteln und Getränken über Haushaltswaren und Kleidung bis hin zu Unterhaltungselektronik und Wohnbedarf.

Duale Ausbildung

Verkäufer

10197 freie Ausbildungsplätze

Als Verkäufer kontrollierst, verkaufst und präsentierst du Waren aller Art in Fachgeschäften, Supermärkten und Warenhäusern. Auch die Kundenberatung und die Auszeichnung der Waren gehören zu deinen Aufgaben.

Duale Ausbildung

Drogist

26 freie Ausbildungsplätze

Drogisten verkaufen Waren aus den Bereichen Kosmetik und Pflege, Gesundheit, Ernährung, Pflanzen- und Umweltschutz und Foto. Sie sorgen für reibungslose Abläufe im Laden, beraten Kunden und verwalten den Warenbestand.

Nach oben