Karrieremöglichkeiten als Polizeivollzugsbeamter / Polizeivollzugsbeamtin im mittleren Dienst

Endlich, die Ausbildung ist geschafft! Nun geht es los mit dem echten Berufsleben! Aber soll es das jetzt gewesen sein mit der Ausbildung? Nein, denn es geht noch weiter. Auch nach der Ausbildung gibt es viele Möglichkeiten, um sich weiterzubilden. Neue Kenntnisse erleichtern es dir, auf der Karriereleiter aufzusteigen. Dazu eignen sich sowohl Spezialisierungen als auch Fort- und Weiterbildungen oder ein Studium.

Weiterbildung
Eine der vielen Vorteile einer Beamtenlaufbahn ist die Vielzahl an Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten. So kannst du z. B. an Lehrgängen und Seminaren teilnehmen und dich in den folgenden Themengebieten schulen:

  • Einbruch- und Diebstahlschutz
  • Öffentliche Verwaltung
  • Personenschutz
  • Veranstaltungsschutz
  • Wach- und Sicherheitsdienste

Aufstiegsfortbildung

Alternativ stehen dir auch einige Aufstiegsfortbildungen zur Verfügung:

  • Ermittler
  • Hubschrauberführer
  • Hundeführer
  • Polizeisanitäter
  • Truppen- oder Gruppenführer

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Kauffrau / Kaufmann im Einzelhandel

Kauffrau / Kaufmann im Einzelhandel

Kaufleute im Einzelhandel verkaufen im direkten Kundenkontakt die unterschiedlichsten Konsumgüter, angefangen von Nahrungsmitteln und Getränken über Haushaltswaren und Kleidung bis hin zu Unterhaltungselektronik und Wohnbedarf.

Duale Ausbildung
Verkäufer / Verkäuferin

Verkäufer / Verkäuferin

Als Verkäufer kontrollierst, verkaufst und präsentierst du Waren aller Art in Fachgeschäften, Supermärkten und Warenhäusern. Auch die Kundenberatung und die Auszeichnung der Waren gehören zu deinen Aufgaben.

Duale Ausbildung
Fachverkäufer / Fachverkäuferin im Lebensmittelhandwerk

Fachverkäufer / Fachverkäuferin im Lebensmittelhandwerk

Die frischen Brötchen zum Frühstück, die sahnige Torte zum Kaffee und das saftige Steak zum Abendessen: Gegessen wird immer! Und damit Kundinnen und Kunden Lebensmittel ganz nach ihrem Geschmack auf den Teller bekommen, gibt es Fachverkäuferinnen und Fachverkäufer im Lebensmittelhandwerk. Sie stehen hinter der Ladentheke und beraten, verpacken und verkaufen, was das Zeug hält.