Musterbewerbung als Steinmetz und Steinbildhauer / Steinmetz und Steinbildhauerin

Bist du körperlich fit, kreativ, hast die geeigneten Fingerfertigkeiten und traust dir die Steinmetz- und Steinbildhauer-Ausbildung zu? Dann fehlen nur noch die perfekten Bewerbungsunterlagen für deine Bewerbung!

Deckblatt

Ein Deckblatt ist in deiner Bewerbung kein Muss. Falls es kreativ und sinnvoll gestaltet ist, kannst du damit jedoch einen bleibenden Eindruck beim Personaler hinterlassen. Wenn du dich also für ein Deckblatt entscheidest, solltest du unbedingt großen Wert auf ein ordentliches Design legen, denn so einfach es dich von anderen Bewerbern abhebt, kann es bei schlechter Umsetzung auch ein Ausschlusskriterium für deine Bewerbung sein.

Anschreiben

Das Anschreiben ist das Herzstück deiner Bewerbung. Es sollte individuell gestaltet und formuliert sein. Hebe die Fähigkeiten, Praxiserfahrungen und Qualifikationen hervor, die mit deiner zukünftigen, täglichen Arbeit in Verbindung stehen. Falls du also bereits künstlerische- oder handwerkliche Erfahrungen sammeln konntest, sind dies gute Argumente, welche dich für deinen potenziellen Arbeitgeber interessant machen. Zusätzlich kannst du erwähnen, dass du leitende und organisatorische Funktionen in der Schule übernommen hast oder aktuell in einem Sportverein übernimmst. Natürlich darf auch der Hinweis auf absolvierte Praktika im (Kunst-) Handwerk nicht fehlen. Schätze also vor dem Abschicken deiner Bewerbung ab, welche Informationen den Personaler neugierig machen und ihn von dir überzeugen könnten.

Lebenslauf

Der tabellarische Lebenslauf ist neben dem Anschreiben das wichtigste Dokument deiner Bewerbung. Hier verschaffst du dem Personaler einen Überblick über deinen bisherigen Werdegang, sowohl schulisch als auch beruflich. Hast du während des Übergangs von der Schule in den Beruf Praktika absolviert, gibst du diese ebenfalls an.

Falls du dir immer noch unsicher bist, welche Inhalte in deine Bewerbung gehören, kannst du jederzeit auf unsere ausführlichen Bewerbungstipps zurückgreifen.

Lass dich von Ausbildungsbetrieben finden!

Ausbildungsplatzsuche leicht gemacht. Erstelle dein Bewerberprofil und du wirst direkt von interessierten Ausbildungsbetrieben angesprochen – ohne dich bewerben zu müssen!

Jetzt Bewerberprofil anlegen

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Gleisbauer / Gleisbauerin

Gleisbauer / Gleisbauerin

Gleisbauer und Gleisbauerinnen sorgen für ein sicheres und stabiles Schienennetz. Sie kontrollieren zum Beispiel Gleisbögen und Spurweiten mit Vermessungsgeräten, wechseln beschädigte Gleise und Weichen aus oder erneuern das Gleisbett.

Duale Ausbildung
Tiefbaufacharbeiter / Tiefbaufacharbeiterin

Tiefbaufacharbeiter / Tiefbaufacharbeiterin

Tiefbaufacharbeiter sind je nach Ausbildungsschwerpunkt in den Bereichen Straßen-, Rohrleitungs-, Kanal-, Gleis-, Brunnen- oder Spezialtiefbau tätig. Sie heben Gräben aus, schaffen Verkehrswege, bauen Ver- und Entsorgungssysteme, wirken bei Brunnenbohrungen und dem Tunnelbau mit. Bei all diesen Tätigkeiten wechseln ihre Einsatzorte von Zeit zu Zeit und sie verbringen den überwiegenden Teil ihrer Arbeit im Freien.

Duale Ausbildung
Bodenleger / Bodenlegerin

Bodenleger / Bodenlegerin

Bodenlegerinnen bzw. Bodenleger verlegen Fußbodenbeläge jeder Art, wie z. B. Teppich-, Holz-, PVC- und Laminatböden. Zudem sorgen sie für die Instandhaltung und -setzung von Bodenbelägen.