Bewerbung Flugbegleiterin

Um mit deiner Bewerbung als Flugbegleiter oder zur Stewardess zu überzeugen, solltest du einige Punkte beachten und in dein Anschreiben bzw. deinen Lebenslauf einbringen.

Wie bei jeder Bewerbung solltest du im Anschreiben zunächst einmal darlegen, wieso dich der Beruf so reizt und aus welchem Grund du diesen erlernen möchtest. Jedoch ist nicht nur deine Motivation hinter der Bewerbung für den Personaler von Interesse, sondern vor allem du als Person. Daher ist es wichtig, dass du insbesondere deine Kenntnisse und Stärken darlegst. Da du als Flugbegleiter tagtäglich mit Menschen aus den verschiedensten Ländern und Kulturen zu tun hast, sind fließende Englischkenntnisse unerlässlich. Wenn du zusätzlich eine weitere Sprache gut oder sogar fließend beherrschst, stehen deine Chancen auf die Ausbildung gut!

Als Flugbegleiter ist jeder Tag anders und es kann auch schnell einmal stressig werden. Du solltest in deiner Bewerbung also darlegen, dass du auch in ungewohnten und stressigen Situationen ruhig bleibst und zudem ein wahres Organisationstalent bist! Wichtig ist, dass du deine Fähigkeiten nicht nur stumpf aufzählst, sondern diese mit Erfahrungen aus Praktika, Hobbys oder Nebenjobs belegst. So gestaltest du dein Anschreiben lebhaft und verbindest deine persönlichen Stärken mit Punkten aus deinem Lebenslauf.

Lass dich von Ausbildungsbetrieben finden!

Ausbildungsplatzsuche leicht gemacht. Erstelle dein Bewerberprofil und du wirst direkt von interessierten Ausbildungsbetrieben angesprochen – ohne dich bewerben zu müssen!

Jetzt Bewerberprofil anlegen

Offene Fragen

Du hast noch offene Fragen? Registriere dich in unserem Servicebereich, um Fragen zu stellen.

Jetzt registrieren

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Chatte mit uns

Leider ist gerade kein Experte verfügbar. In der Zeit von 8 bis 17 Uhr (montags bis freitags) kümmern wir uns schnellstmöglich um deine Anfrage. Bitte beachte die Feiertage in Nordrhein-Westfalen.

Folgende Links helfen dir vielleicht weiter:

Jetzt registrieren