Wie werde ich Kälteanlagentechniker?

Für deine Lehre als Kälteanlagentechniker solltest du selbstverständlich einige Voraussetzungen mitbringen, damit dir die Tätigkeiten leicht von der Hand gehen und du Spaß an der Lehre hast.

Du solltest...
* gutes technisches Verständnis mitbringen
* Interesse an technischen Vorgängen und Abläufen haben
* eine gute Beobachtungsgabe haben
* kommunikativ sein
* teamfähig sein, aber auch selbstständig arbeite können
* Fein- und Fingerspitzengefühl mitbringen

Diese Punkte treffen auf dich zu? Perfekt, denn dann bist du genau die richtige Person für die Lehre zum Kälteanlagentechniker!

Bildungsweg

Duale Ausbildung

Empfohlener Schulabschluss

Pflichtschulabschluss

Lehrdauer

3 Jahr(e)

Hilfreiche Fähigkeiten
  • Technisches Verständnis
  • Logisches Denken
  • Handwerkliches Geschick

Wie gut passt der Beruf Kälteanlagentechniker zu dir?

Wenn du in deinem Beruf gerne tüfteln möchtest, ist der Beruf Kälteanlagentechniker genau der richtige für dich.
Wenn du nicht viel unterwegs sein möchtest, könnten andere Berufe besser zu dir passen.

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Kauffrau / Kaufmann im Einzelhandel

Kauffrau / Kaufmann im Einzelhandel

Kaufleute im Einzelhandel verkaufen im direkten Kundenkontakt die unterschiedlichsten Konsumgüter, angefangen von Nahrungsmitteln und Getränken über Haushaltswaren und Kleidung bis hin zu Unterhaltungselektronik und Wohnbedarf.

Duale Ausbildung
Verkäufer / Verkäuferin

Verkäufer / Verkäuferin

Als Verkäufer kontrollierst, verkaufst und präsentierst du Waren aller Art in Fachgeschäften, Supermärkten und Warenhäusern. Auch die Kundenberatung und die Auszeichnung der Waren gehören zu deinen Aufgaben.

Duale Ausbildung
Fachverkäufer / Fachverkäuferin im Lebensmittelhandwerk

Fachverkäufer / Fachverkäuferin im Lebensmittelhandwerk

Die frischen Brötchen zum Frühstück, die sahnige Torte zum Kaffee und das saftige Steak zum Abendessen: Gegessen wird immer! Und damit Kundinnen und Kunden Lebensmittel ganz nach ihrem Geschmack auf den Teller bekommen, gibt es Fachverkäuferinnen und Fachverkäufer im Lebensmittelhandwerk. Sie stehen hinter der Ladentheke und beraten, verpacken und verkaufen, was das Zeug hält.