Übersicht der Lehrberufe

Bestimmt hattest du schon etliche Berührungspunkte mit unterschiedlichen Berufen in deinem Leben: Sei es im Supermarkt, in der Schule oder in deinem Familien- und Bekanntenkreis - die Möglichkeiten in der Berufswelt sind vielfältig. Um dir eine Übersicht zu verschaffen, findest du hier die beliebten Lehrberufe in Österreich:

  1. Metalltechniker / Metalltechnikerin
  2. Elektrotechniker / Elektrotechnikerin
  3. Mechatroniker / Mechatronikerin
  4. Einzelhandelskaufmann / Einzelhandelskauffrau
  5. Maurer / Maurerin
  6. Bürokaufmann / Bürokauffrau
  7. Tischler / Tischlerin
  8. Koch / Köchin
  9. Augenoptiker / Augenoptikerin
  10. Kraftfahrzeugtechniker / Kraftfahrzeugtechnikerin
Beliebte Lehrberufe in Österreich. © manfredxy | canva

Beliebte Lehrberufe in Österreich

Beliebte Lehrberufe in Österreich bei Frauen

  • Einzelhandelskauffrau
  • Bürokauffrau
  • Köchin
  • Fachfrau für Restaurants und Veranstaltungsgastronomie


Beliebte Berufe in Österreich bei Männern

  • Metalltechniker
  • Elektrotechniker
  • Kraftfahrzeugtechniker
  • Einzelhandelskaufmann

Ø Lehrlingseinkommen

1. Lehrjahr

859 EUR

2. Lehrjahr

992 EUR

3. Lehrjahr

1.092 EUR

4. Lehrjahr

1.328 EUR

Freie Ausbildungsplätze

104
  • D. Swarovski KG
  • Wattens, Österreich

Beginn

01.09.2024

Anzeigen

Der neue Bewerbungszeitraum startet im Herbst 2023

  • Prämien
  • Innerbetrieblicher Unterricht
  • Intensive Prüfungsvorbereitung
  • D. Swarovski KG
  • Wattens, Österreich

Beginn

01.09.2024

Anzeigen

Der neue Bewerbungszeitraum startet im Herbst 2023

  • Prämien
  • Intensive Prüfungsvorbereitung
  • Kantine

Beginn

01.09.2024

Anzeigen
  • Mitarbeiter-Events
  • Prämien
  • Seminare

Beginn

01.09.2024

Anzeigen
  • Mitarbeiter-Events
  • Prämien
  • Seminare

Beginn

01.09.2024

Anzeigen
  • Mitarbeiter-Events
  • Prämien
  • Seminare

Beginn

01.09.2024

Anzeigen
  • Mitarbeiter-Events
  • Prämien
  • Seminare

Beginn

01.09.2024

Anzeigen
  • Mitarbeiter-Events
  • Prämien
  • Seminare

Beginn

01.09.2024

Anzeigen
  • Mitarbeiter-Events
  • Prämien
  • Seminare

Beginn

01.09.2024

Anzeigen
  • Mitarbeiter-Events
  • Prämien
  • Seminare

Beginn

01.09.2024

Anzeigen
  • Mitarbeiter-Events
  • Prämien
  • Seminare

Traumberuf gesucht?

Feuerwehrmann, Leichtathletik-Weltmeister, Prinzessin, Boxer, Influencer oder Polizist – als Kind wusstest du ganz genau, was du werden wolltest. Nur wenn du jetzt vor der Berufswahl stehst und zwischen hunderten möglichen Berufen wählen kannst, kommt dein alter Traumberuf ins Wanken und du fragst dich: "Welcher Beruf passt zu mir?"

Die Antwort liefert dir der Berufs-Check.

Berufs-Check starten

Folgendes könnte dich auch interessieren


Ausbildung ohne Schulabschluss - das sind deine Möglichkeiten

Ausbildung ohne Schulabschluss - das sind deine Möglichkeiten

Deine Eltern haben dir sicher auch oft gesagt, dass du dich in der Schule anstrengen musst, weil ein guter Schulabschluss für die berufliche Karriere wichtig ist. So ganz Unrecht haben sie mit dieser Aussage nicht. Ohne Schulabschluss ist es definitiv schwerer, einen Ausbildungsplatz zu finden! Mit einem besseren Schulabschluss steigt auch die Chance auf eine Ausbildung, die genau zu dir passt. Merke dir jedoch: Nichts ist unmöglich!

Neuer Lehrberuf Baumaschinentechniker/Baumaschinentechnikerin

Neuer Lehrberuf Baumaschinentechniker/Baumaschinentechnikerin

Pressemitteilung der Autonomen Provinz Bozen - Südtirol vom 01.02.2022. Landesregierung und Berufsverbände setzen auf die Lehre zur Sicherung des Fachkräfte-Nachwuchses. Ab Mitte Februar ist die duale Ausbildung zum Baumaschinentechniker möglich. Diese und weitere Neuerungen hat die Landesregierung heute beschlossen.

Ausbildung im Nachbarland – darauf musst du achten

Ausbildung im Nachbarland – darauf musst du achten

In den deutschsprachigen Ländern Österreich, Schweiz, Südtirol und selbstverständlich Deutschland ist das duale Ausbildungssystem die übliche Ausbildungsweise und wegen der Kombination aus Theorie und Praxis sehr beliebt. Doch auch hier gilt: Andere Länder, andere Sitten. Wir zeigen dir, wo die Gemeinsamkeiten und Unterschiede liegen und worauf du bei einer Ausbildung im sog. DACHS-Raum achten musst.

Chatte mit uns

Leider ist gerade kein Experte verfügbar. In der Zeit von 8 bis 17 Uhr (montags bis freitags) kümmern wir uns schnellstmöglich um deine Anfrage. Bitte beachte die Feiertage in Nordrhein-Westfalen.

Folgende Links helfen dir vielleicht weiter:

Jetzt registrieren